Fitbit Charge 5 kaufen
Fitbit Charge 5 kaufen

Welche Features gibt es für Smartwatches?

Smartwatch

Eine moderne Smartwatch bietet etliche Fitness Funktionen und Features zur Erhaltung der Gesundheit. Während die ersten Fitnesstracker nur das Zählen der Schritte aufzeichneten, bieten bekannte Marken ihre Smartwatches mit EKG Funktion und GPS. Aufgrund der großen Auswahl hat der Kunde die Qual der Wahl. Hier stellt sich die Frage, welche Features für den Träger welchen Nutzen bieten. Im folgenden Text beschreiben wir die wichtigsten Smartwatch Features und geben jeweils passende Beispiele. Dabei beleuchten wir, ob jedes Feature für den Nutzer sinnvoll ist und welche Funktionen zur Grundausstattung gehören. Folgende Themen haben wir uns angeschaut:

  • Smartwatch Features für die Fitness
  • Smartwatch Funktionen für die Gesundheit
  • Smartwatch und die Smart-Funktionen
  • Smartwatch Features für den Alltag
  • Standards und Extras für Smartwatch und Fitnesstracker

Smartwatch Features für die Fitness

Zu den wichtigsten Funktionen einer Smartwatch gehören die Funktionen zur Messung der eigenen Fitness. Viele moderne Smartwatches und Fitnesstracker haben eine automatische Trainingserkennung. Die Uhr erkennt automatisch viele Aktivitäten mit hoher Bewegung, wie zum Beispiel das Joggen, Schwimmen oder Radfahren. Für die automatische Aufzeichnung muss die Aktivität mindestens 15 Minuten andauern. Somit musst Du die Watch nicht selbst starten und jede längere Aktivität wird aufgezeichnet. Eine solche Funktion findest Du bei vielen Uhren von Fitbit, wie Fitbit Versa 2, Versa 3 oder Fitbit Sense. Auch dieSamsung Galaxy Watch Active 2 hat die automatische Trainingserkennung.

Wer seine Fitness im Hinblick auf eine bestimmte sportliche Aktivität messen möchte, kann sich in der App die verfügbaren Trainingsmodi der Smartwatch anschauen. Viele Uhren bieten das Tracken unterschiedlicher Sportarten, wie Radfahren, Laufen, Wandern, Yoga oder Golf. Mit der dazugehörigen Trainings App kannst Du Trainingsziele festlegen und viele Apps bieten sogar Echtzeit-Statistiken. Somit hast Du immer Deinen aktuellen Trainingsstand im Blick. Zudem bieten die einzelnen Trainingsprogramme ein spezifisches Tracking. Mit der Fitbit Charge 5 wird die Anzahl der Bahnen getrackt. Hierfür musst Du zuvor die Länge des Schwimmbeckens angeben.

Mittlerweile haben viele Smartwatches und moderne Fitnesstracker auch die GPS Funktion. Somit lassen sich zurückgelegte Strecken ohne Smartphone aufzeichnen. Beim Laufen, Radfahren oder Wandern erfasst die GPS Funktion das Tempo und die Strecke. In vielen Apps der Smartwatch wird diese Strecke in Trainingskarten wiedergegeben. Dies ist besonders praktisch, um die Gesamtstrecke später nachzuvollziehen. Die Charge 5 ist ein Fitnesstracker mit GPS ebenso wie die Smartwatch Fitbit Sense. Folgende Fitness Features sind bei einer Watch besonders vorteilhaft:

  • automatische Trainingserkennung
  • zielbasierte Trainingsmodi
  • Echtzeit-Statistiken
  • GPS Funktion
  • Multi-Sport-Modus
  • Streckenmesser

Smartwatch Funktionen für die Gesundheit

Fitbit Sense

Zu den beliebtesten Gesundheits-Features einer Smartwatch zählt die EKG Funktion. Damit zeichnet die Uhr ein Elektrokardiogramm auf, um mögliches Vorhofflimmern zu erkennen. Das Ergebnis kannst Du bei dem nächsten Arztbesuch vorzeigen. Darin wird deutlich, ob Dein Rhythmus gesund ist. Mit dem EDA Scan werden elektrodermale Aktivitäten aufgezeichnet, die ein Zeichen für Stress sein können. Daran lassen sich Aussagen über den eigenen Stress-Level treffen. Die Fitbit Sense bietet beide Funktionen, während die Charge 5 immerhin eine EKG Funktion anbietet.

Bei den meisten Smartwatches stehen die Gesundheits-Features in Verbindung mit der körperlichen Fitness. Dies ist beim Gewichtstracking besonders offensichtlich. In der Tagesstatistik vieler Smartwatches, wie bei der Fitbit Sense, wird Dein aktuelles Gewicht angezeigt. Somit lassen sich Fortschritte schnell erkennen. Die Messung Deiner aktuellen Herzfrequenz ist bei sportlichen Aktivitäten aufschlussreich. An diesen Werten kannst Du erkennen, welche Übungen besonders intensiv waren und welche Trainingseinheiten einen Optimierungsbedarf haben. Die kontinuierliche Herzfrequenzmessung ist mit der Samsung Galaxy Watch 3 und der Fitbit Versa 3 gleichermaßen möglich.

Das Schlaftracking verweist auf die Schlaf-Qualität und erlaubt Rückschlüsse auf notwendige Erholungsphasen. Dabei misst die Smartwatch Deine Zeit in den verschiedenen Schlafphasen, wie REM-Schlaf, Leichtschlaf und Tiefschlaf. Viele Smartwatches, wie die Fitbit Sense, berechnen zudem die Sauerstoffschwankung während der Nacht. Dadurch lassen sich mögliche Atemprobleme feststellen. Mit einem Hauttemperatur-Sensor wird während der Nacht die Hauttemperatur aufgezeichnet. Dieses Feature ist bei vielen Fitbit Smartwatches integriert. Mit der Samsung Galaxy Watch 3 und der Samsung Galaxy Watch Active 2 sind Smartwatches mit Blutdruckmessung erhältlich. Hier eine Liste mit den wichtigsten Gesundheits-Features einer Smartwatch:

  • EKG Funktion
  • EDA Scan
  • Pulsmessung
  • Herzfrequenzmessung
  • Temperaturmessung
  • Gewichtstracking
  • Schlaftracking

Smartwatch Features und die smarten Funktionen

Ein beliebtes Feature bei Smartwatches ist die Musik Funktion, um während des Trainings die Motivation zu steigern. Während ältere Fitnesstracker zumeist nur Offline Music anbieten, sind moderne Smartwatches mit passenden Steuerungs-Funktionen ausgerüstet. Mit der Fitbit Sense ist die Musikwiedergabe mit Spotify und Deezer möglich. Sogar der Fitnesstracker Fitbit Charge 4 ist mit einer Spotify App ausgestattet. Auch Huawei bietet Fitnesstracker mit Musik-Funktionen. Mit der Huawei Band 6 ist die Musikwiedergabe ohne Smartphone möglich.

Mit eingebautem Mikro und Lautsprecher sind Smartwatches fürs Telefonieren geeignet. Auf diese Weise kannst Du am Handgelenk die Freisprecheinrichtung nutzen. An Deiner Smartwatch, wie an der Fitbit Sense, kannst Du eingehende Anrufe annehmen oder zur Mailbox weiterleiten. Für die Nutzung der Telefonfunktion muss das Smartphone in der Nähe sein. Aufgrund der Netzumstellung für den Mobilfunk ist 3G zukünftig nicht mehr ausreichend und das Handy sollte 4G oder 5G haben. Wer ohne Handy telefonieren möchte, benötigt einen LTE Zugang und eine eingebaute SIM, eSIM, mit einem Mobilfunktarif.

Besonders komfortabel ist das Feature fürs kontaktlose Bezahlen. Auf diese Weise lassen sich Einkäufe mit der Smartwatch bezahlen. Smartwatches mit NFC Chip und sogar ein moderner Fitnesstracker wie die Fitbit Charge 5 haben diese komfortable Funktion. Vom Marktführer Fitbit gibt es die Fitbit Pay, wobei die meisten Watches und Fitnesstracker mit Android Wear auch die Google Pay unterstützen. Hier eine Übersicht mit besonders komfortablen Smart-Funktionen:

  • Musik Funktion
  • Telefonfunktion
  • Anzeige von Benachrichtigungen
  • kontaktloses Bezahlen
  • Sprachassistent

Smartwatch Features für den Alltag

Fitbit Versa 3 & Sense

Für eine möglichst lange und zuverlässige Nutzung einer Smartwatch sorgt eine entsprechend hohe Akkukapazität. Dabei ist auf eine ausreichend lange Akkulaufzeit zu achten, so dass man die Uhr über mehrere Tage nutzen kann. Viele Smartwatches haben eine Akkukapazität von 300 bis 400 mAh, wobei besonders energiesparende Uhren eine Kapazität von weniger als 200 mAh haben. Solche Uhren verzichten zumeist auf eine Dauerbeleuchtung. Smartwatches mit 800mAh oder 900mAh sind sehr leistungsfähig. Von Fitbit bieten viele Uhren eine lange Batterielaufzeit von 6 oder 7 Tagen. Dies erreichen beispielsweise die Fitbit Sense und die Fitbit Charge 5.

Eine tägliche Nutzung sollte das Display möglichst schadlos halten. Daher sind kratzfeste Mini-Bildschirme zu bevorzugen, um die Lesbarkeit jederzeit zu gewährleisten. Ein kratzfestes und bruchsicheres Display, wie das AMOLED-Display, ist leicht und stabil. Für längere Einsatzzeiten ist dieses Material gut geeignet. Die Fitbit Versa 3 oder die Sense haben ein solch stabiles Display. Folgende Features erleichtern den Alltag:

  • lange Akkulaufzeit
  • Schnelllade-Funktion
  • kratzfestes Display
  • übersichtliche App
  • Endlosarmband

Standard Features und Extras für Smartwatch und Fitnesstracker

Wer eine neue Smartwatch kaufen möchte, sollte auf einen guten Funktionsumfang achten. Vor allem eine Verbindung der Fitness- und Gesundheits-Features ist für Nutzer interessant. Dazu zählt beispielsweise die kontinuierliche Herzfrequenz-Messung beim Sport. Bei den smarten Funktionen ist die Musikwiedergabe bei vielen Nutzern beliebt. Ob die Smartwatch unbedingt eine Youtube Funktion haben muss, oder ob die Steuerung per Spotify ausreicht, muss jeder selbst beantworten. Dies betrifft auch die Funktion einer 8 MP Kamera. Dagegen ist die Anwendung einer übersichtlichen App vom Hersteller unabdingbar, da diese Programme alle individuellen Daten zur Fitness und Gesundheit darstellen.